✈ Reisek☀ffer 💼

Katharina & Joerg on tour

8. Tag: Von Kamloops nach Jasper Nationalpark (Alberta)

Hinterlasse einen Kommentar

Von Kamloops nach Jasper Nationalpark

[per Klick das Bild vergrößern]
Von Kamloops nach Jasper Nationalpark

Katharina: Der Morgen in Kamloops begann regnerisch. Es war nicht weiter tragisch, da uns heute ein purer Reisetag erwartete. Wir packten unser Zeug ins Auto und frühstückten beim Dennys. Dabei wurden wir von den Gästen am Nachbarstich angequatscht, sie wollten wissen, woher wir sind und wohin wir reisen. Der übliche Smalltalk halt, aber total nett.  

Auf unserer nächsten Etappe nach Jasper fiel uns auf, dass auf vielen Grundstücken alte Autowracks herumstehen, darunter sogar Schulbusse. Wir können nur vermuten, dass die eventuell als Stauraum genutzt werden, da man hier für gewöhnlich die Häuser ohne Keller baut. Oft dient hier die Garage als Keller, die teilweise größer als das Haus ist. Der hohe Anteil an alten Autos, die teilweise mit Zeug beladen waren, ließen uns deshalb solchen Zweck erahnen.

Wir passierten große Holzverarbeitungsstätten mit Unmengen an gelagertem Holz und bergeweise zum Verkauf angebotenen Rindenmulch. Nun fuhren wir auch an den ersten Waldbrandgebieten vorbei, wobei wir uns dabei erst nicht sicher waren.

UND Katharina hat heute ihren ersten Bären am Straßenrand gesehen, aber zu dem Zeitpunkt waren wir auf dem Highway und da wollte ich nicht anhalten. Später wurde ich auf einer anderen Straße von Katharina mit vorgehaltenem Keks dazu gezwungen umzudrehen, weil sie am Waldrand Elche gesehen hatte, die hatten sich bis dahin jedoch verkrümelt 🙂 Stattdessen sahen wir Rehe, die man hier Elks (Wapiti) nennt.

Die Sonne hat sich heute kaum blicken lassen, aber es blieb größtenteils trocken. Wir kamen gut in Jasper an und fanden auch sofort unsere Unterkunft für die folgenden 4 Tage.

Sawridge Hotel Jasper Nationalpark

[per Klick das Bild vergrößern]
Sawridge Hotel Jasper Nationalpark

Von unserem „Sawridge Hotel“ spazierten wir abends noch die Hauptstraße entlang um uns zu orientieren. Parallel dazu verliefen Gleise auf denen bei unserer Ankunft gerade ein Trans-Canada-Zug am Ort vorbei fuhr. Das sah mit der Bergkulisse im Hintergrund besonders kanadamäßig aus 😉 Ganz schön schattig war´s und der Wind pfiff uns um die Ohren!

Katharina: Der Jasper Nationalpark liegt in Alberta un ist der größte Naturpark in den Rocky Mountains (10.878 qm). Am Abend haben wir festgestellt, dass wir uns nun in einer anderen kanadischen Zeitzone befinden (+8 anstatt vorher +9). In Kamloops bei Regen los, danach trocken, aber bedeckt.

Link-Tipps:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s