✈ Reisek☀ffer 💼

Katharina & Joerg on tour

✈ Reiseberichte

Reisetourdaten & Reiseberichte:

2013:

22 Tage:
Las Vegas – Bryce Canyon – Arches – Canyonlands  – Monument Valley – Grand Cannyon  – San Diego – Las Vegas.

2012:

24.07.12 – 31.07.12    Allenstein/Olsztyn  (Polen)

2011:

21.06.11 – 08.07.11    Kalifornien (Monterey – San Francisco) → Reisebericht

2010:

03.06.10 – 30.06.10    Kanada/USA
(Vancouver – Jasper – Banff – Yellowstone – Seattle) → Reisebericht

27.11.10 – 30.11.10    Zandvoort (Holland)

2009:

06.06.09 – 13.06.09    Dresden (Deutschland) → Reisebericht
07.07.09 – 11.07.09    Domburg (Holland)
08.11.09 – 28.11.09    2. Florida Rundreise (USA) → Reisebericht

2008:

10.08.08 – 14.08.08    Pertisau (Österreich)  → Reisebericht
19.11.08 – 10.12.08    1. Florida Rundreise (USA) → Reisebericht

2007:
22.04.07 – 29.04.07    Berlin (Deutschland)
29.12.07 – 01.01.08    De Hahn (Belgien)

2006:

23.04.06 – 18.05.06    Südwesten Hochzeit & Rundreise (USA) →  Reisebericht

2005:

05.06.05 – 17.06.05    Sa Coma – Mallorca (Spanien)

2004:

22.04.04 – 06.05.04    Hurghada (Ägypten)
28.06.04 – 02.07.04    Laboe (Deutschland)

2003:

02.06.03 – 16.06.03    Goldstrand (Bulgarien)
31.08.03 – 07.09.03    Neuenburg (Deutschland)

2002:

14.07.03 – 27.07.03    Allenstein/Olsztyn (Polen)

2001:

August 2001                Vrouvenpoulder (Holland)
15.06.01 – 24.06.01    Santa Susanna (Spanien)

2000:

August  2000               Danzig  / Allenstein (Polen)
24.09.01 – 30.09.00    Laboe (Deutschland)

6 Kommentare zu “✈ Reiseberichte

  1. Bericht Monterey und San Francisco 2011 ist komplett online.

  2. Bericht Kanada/USA 2010 ist komplett online.

  3. Hallo, finde eure Florida-Berichte sehr detailliert geschrieben und förderlich für die Planung meines bzw. unseres Florida-Aufenthaltes. Hab da noch ein paar Fragen (wohl eher an Jörg):
    – Wo habt ihr euch das Navi ( und Kartenmaterial ) besorgt?
    – Was hattest Du für eine Kamera im Einsatz ( und hast Du ein Stativ dabeigehabt ) ?
    – Habt ihr dort auch techn. Geräte gekauft und wenn ja, wie werden diese verzollt ?
    – Was habt ihr für den Wagen bezahlt ?
    Gruß Olli

    • Hallo Olli,
      vielen Dank fürs lesen unserer Reiseberichte. Wir helfen gerne 😉

      – Unser Navi ist ein Fujitsu Siemens Pocket Loox N100, ein älteres Modell, das gibt es nicht mehr im Handel. Das Kartenmaterial dürfte von 2007 sein, ist aber völlig ausreichend, es muss nicht die neuste Version sein. Wir kauften es vor Jahren auf Ebay. Schau mal rein, dort gibt es Auktionen mit Original-DVDs mit Nordamerikakarten, auch mit gebrauchten Navi.

      – Kamera: Wir sind mit 2 Kameras unterwegs. Die Floridabilder sind z. B. mit einer Nikon D80 und Sony DSC-H1 entstanden. Die Bilder sind ca. 50/50 gemischt, wir fotografieren beide. Wir haben ein Stativ dabei, es ist ein sehr einfaches, billiges. Es kommt aber meistens nur bei Nachtaufnahmen zum Einsatz. Ansonsten findet sich immer eine Mauer, ein Mülleimer, der sonst als Stativ dienen kann. Empfehlenswert sind noch solche Bohnensäcke für Kameras, schau bei Interesse bei Amazon nach.

      – technische Geräte aus den USA: Bis heute haben wir keine technischen Geräte in den USA gekauft, deshalb können wir Dir nichts darüber berichten. Schon alleine wg. der Garantie (im Falle eines Defekts) kam das für uns nicht in Frage. Ob es sich finanziell lohnt, kommt es sicherlich auf den aktuellen Kurs an. Die Freigrenze für Einkäufe beträgt derzeit 430 Euro pro Kopf. Schau Dir dazu folgende Zollseite an: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Reisefreimengen/reisefreimengen_node.html

      – Leihwagen. In 2009 haben wir z. B. für unseren Nissan X-Terra 556 Euro für 3 Wochen gezahlt. Gebucht im Reisebüro über Alamo (FTI Katalog) inkl. 5% Frühbucherrabatt. Der Wagen gehört zur Kategoie Midsize SUV (IW) und wurde mit Super Inklusiv PLUS Paket gebucht. Das Paket ist den anderen vorzuziehen, denn hier hat man das volle Leistungspaket (ohne Navi). Bei der Abholung des Autos an der Mietstation versuchen die Mitarbeiter den Kunden einzureden, dass sie unbedingt noch eine Versicherung brauchen. Bei diesem Paket ist die Sache klar: man hat alles bereits inklusive. Man hat außerdem hier das Auto inkl. der 1. Tankfüllung und muss den Wagen vor de Rückgabe nicht mehr volltanken.

      Lieben Gruß
      Katharina & Joerg

  4. Reisebericht „Dresden“ ist komplett online.

  5. Bericht Florida 2008 in komplett online. Als nächstes folgt der Miniurlaub in Dresden 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s